Newsarchiv


Stainzer Schilcherlauf 2018


Bei perfektem Laufwetter - wolkig, nicht zu warm und mit etwas Nieselregen - starteten die LTV Köflach Läufer Elisabeth Tomann (über 15,75km), Sarah Riffel und Elisabeth Smolle (über die Halbmarathon-Distanz) und nicht zuletzt unser "Präsi" Stefan Mayer (über 10,5km) beim Schilcherlauf in Stainz. 
Alois Alter, Hans-Peter Kapfensteiner, Martin Schoberegger, Christian Gegg und Lucas Affortunati starteten über 5,25km. 
Lukas Gärtner und Steve Pauritsch gingen mit dem Team Diesel Sport, ebenfalls über 5,25km, an den Start. Die Strecke hat pro Runde zwei charakteristische Anstiege, wobei auf der Halbmarathon-Distanz immerhin ein positiver Höhenunterschied von rund 150m zustande kommt. 
Die Organisation des Events - traditionellerweise durch den FC Sauzipf (u.a. Wolfgang und Werner Gaich) - war wieder einmal sehr gelungen, und so durften sich die Läufer nach den Strapazen nicht nur über ein reichhaltiges Mehlspeisenbuffet, gratis Mineralwasser und Iso-Getränke, sondern auch wie jedes Jahr über das eine oder andere Glaserl Schilcher freuen.

Lukas Gärtner belegte in 00:17:13,9 den 1. Platz in der Einzelwertung der Team-Läufer. Martin Schoberegger (00:17:38,4) und Christian Gegg (00:17:44,3) belegten in der Klasse "Männer" die Plätze 2 und 3. Lucas Affortunati konnte mit einer Zeit von 00:19:44,2 die Altersklasse M15 für sich entscheiden

Hans-Peter Kapfensteinter (00:18:41,10) und Alois Alter (00:18:56,8) belegten Rang 9 und 10 in der Männer-Klasse über 5,25km. 
Den Gesamtsieg holte sich hier Markus Hartinger in 16:13 für dem Nachwuchsathleten Tobias Traussnigg in großartigen in 17:06.

Unser Präsident Stefan Mayer erreichte mit einer Zeit von 00:41:16,1 den 7. Gesamtrang beim 10,5km Bewerb
Hier siegte Mario Ulz in ausgezeichneten 37:15.
Elisabeth Tomann entschied mit einer tollen Zeit von 01:06:47,8 suverän die Frauen-Klasse über 15,75km für sich
Der Herren Gesamtsieger lautete hier Bernd Winter in 59:07.

Über die Halbmarathon Distanz erzielten Elisabeth Smolle geplagt von Magen/Darmproblemen und 2 ungewollten Zwischenstopps (01:24:49,5) und Sarah Riffel (01:25:49,2) die Gesamtplätze 2 und 3 bei den Frauen, und die Plätze 1 und 2 in der Altersklasse W-20
Maria Hochegger vom Running Team Lannach, die auch schon im Vorjahr den Halbmarathon gewann, siegte auch heuer in diesem Bewerb in 1:22:22
Bei den Männern gewann Andreas Potocar von Running Graz in 1:13:32 vor Marius Bock 1:15:04 und Christian Eberdorfer 1:15:44.
Platz 4 belegte Heimo Streit in 1:16:35 vor Peter Dingsleder in 1:19:47.

Insgesamt war der diesjährige Stainzer Schilcherlauf wieder ein tolles Lauf-Erlebnis, wo auch das "Drumherum" perfekt organisiert war.

Wir gratulieren allen Läufern, besonders natürlich den Mitgliedern des LTV Köflach, für ihre starken Leistungen!


zurück


powered by


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •