Newsarchiv


Römerlauf in Leibnitz am 19.07.2014



Hochsommerliche Temperaturen schreckten rund 1800 LäuferInnen und WalkerInnen nicht ab, beim Römerlauf 2014 an den Start zu gehen.
Der LTV BAWAG PSK Köflach war dabei insgesamt mit 10 SportlerInnen vertreten.


Begonnen hatte unsere Jüngste im Team Anna Verbic in der Kategorie Römer II über 1930m, sie konnte sich vom Start als Führende absetzen wurde dann leider in der Schlusskurve noch knapp überholt. Mit 7:18 und dem 2. Platz darf Sie aber sehr zufrieden sein.


In der nächsten Kategorie über 6,7km waren am Start: Anna Verbic (Platz 13 in der Damenwertung in 31 min 31 sec.. In der Ergebnisliste wurde Anna leider da sie vor dem Start mit ihrem Bruder Luca das Chipband vertauscht hatte und dies erst bei der Durchsicht der Ergebnisliste bemerkte, dann logischer weise zu weit vorne gereiht, mit Katja Schober war noch eine weitere Jugendläuferin des LTV BAWAG PSK Köflach am Start. Katja lief in tollen 35 min 23 sec die 6,7 km Strecke. Anna`s Bruder Luca Verbic (mit falschen Chipband unterwegs *g*) lief mit 27:29 ein zufriedenstellendes Rennen nach Hause.
Mit Michael Kügerl in 22 min 15 sec. stellte der Köflacher Paradeclub somit den Gesamtsieger über die 6,7 km Strecke. Michi siegte mit einem Km/Schnitt von 3:19 vor Sandro Schachner und Hannes Meißel vom Kleine Zeitung Laufteam.


Mit Kapfensteiner Hans-Peter auf den 6. Gesamtrang in 23:19, und LTV Köflach Neuzugang Schoberegger Martin auf Platz 8 in 23:39 stellten die Jungs gleich 3 unter den Top 8 in der Gesamtwertung.
Top auch unsere Ladies. Mit Lipp Lisa in 29:01, Gesamt auf 7. Platz bei den Damen und Michelle Seeling-Verbic in 34:59 auf Platz 22 bei den Damen.
Neben den beiden Verbic Kids, ihrer Mutter Michelle war auch das erste mal im Dress der Köflacher der Vater Gernot Verbic in guten 30 min 18 sec in der Ergebnisliste zu finden.
Von den restlichen Sportlern aus der Region waren mit Karoline Dohr (LC West) in 27:53 bei den Damen Gesamt auf Platz 6., Clubkollegin Martina Weißensteiner in 42 min 21 sec. Damen Gesamt Platz 72 und LC West Obmann Peter Veit mit Platz 170 bei den Herren in 42 min und 15 sec. erfolgreich unterwegs.
Hier gab`s auch eine Teamwertung aus 4 Läufern wo sich das Team unter den Namen Marathon Graz mit Meißel Hannes, Sandro Schachner, Barbara Mandelbauer und Achim Wippel in einer Gesamtzeit von 1 Std 36 min 12 sec. vor dem LTV BAWAG PSK Köflach mit Lipp Lisa, Michi Kügerl, Hans Peter Kapfensteiner und Martin Schoberegger in 1 Std 38 min 4 sec durchsetzen konnten. Wobei die 4 alle aus einem Verein stammen und das erfolgreiche Siegerteam aus Mitgliedern unterschiedlicher Clubs zusammen gestellt wurde. ;-)
Mit dem Runningteam Lannach konnte sich hier in 1 Std. 39 min 24 sec. ein weiterer Club aus der Weststeiermark am Siegerstockerl ehren lassen.


Im Viertelmarathon war eine Athletin des LTV Köflach am Start, Tomann Elisabeth, sie schaffte mit 49:19 den Sprung aufs Podest und wurde Dritte in der W-AK. Gesamt Rang 118.


Tolle Leistungen auch von den restlichen Weststeirern. Harald Bauer (LC West) in 35 min 59 sec. Platz 4 Gesamt, Gebhard Dohr in 42:54 Platz 32, Karoline Dohr (so wie Anna Verbic vom LTV Köflach auch mit 2 Starts an diesem Tag) in 44:41 auf den 53 Gesamtrang und mit Hugo Kügerl in 49:07 auf Platz 113 in der Gesamtwertung.
Aber auch vom TUS Kainach waren mit Auer Hubert 42.52 Platz 30 Gesamt, Heinrauch Paul 51:07 Platz 151 und Heinrauch Helene in 58:32 Platz 361 3 Sportler erfolgreich am Start in Leibnitz.
Den Gesamtsieg über den Viertelmarathon holte sich Thomas Rossmann von Kolland Top Sport in 34:54 vor Sterni Riccardo in 34:54 und Michael Wadl vom LAC Klagenfurt in 35:57.


Der Vollständigkeit auch noch die Top 3 zum Halbmarathon (20,86 km): 1 Eberndorfer Christian vom Kelag Runningteam in 1:17:08 vor Hermann Peindl 1:17:38 und Thomas Wimmer 1:20:32 beide vom Runningteam Lannach.

 

Der LTV Köflach gratuliert allen Sportlern sehr herzliche zu ihren Leistungen..
 


zurück


powered by


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •