Newsarchiv


Österreichischen Crossmeisterschaften in Feistritz am 16.03.2014


Mit gleich 7 Meisterschaftsmedaillen durfte der LTV BAWAG PSK Köflach am Sonntag die Heimreise von den Österreichischen Crossmeisterschaften in Feistritz im Rosental antreten. Nur durch eine geschlossene mannschaftliche Leistung war es möglich im Hauptrennen des Tages bei den Herren über 9,6 km überhaupt eine Medaille zu holen.
 

Angetreten mit Stefan Schriebl, Hannes Rainer, Andrew Robinson und Markus Sostaric gab es doch etwas Hoffnung sich nach 2012 und 2013 in der Königsklasse wieder auf Stockerl zu laufen. Doch gleich in der 3. von 8 Runden a 1200m gab es durch den Ausstieg von Markus Sostaric der doch seinem Rennen über 28 km vergangen Sonntag Tribut zollen musste einen kleinen Schock im Team. Doch angetrieben von den restlichen LTV Köflach Mitgliedern liefen Stefan Schriebl, Andrew Robinson und Hannes Rainer von Runde zu Runde immer besser und konnten sich am Ende über Platz 2 im Team hinter Kolland Top Sport freuen. Wie knapp es hier um die Medaillen zugegangen ist zeigt, dass das 2. und 4. Team der Mannschaftswertung nur durch einen einzigen Punkt getrennt war!
 

Der Sieg in der Einzelwertung ging an Valentin Pfeil vor Christian Steinhammer und Lukas Hollaus. Auch auf der kurzen Männerstrecke wo sich die Bahnläuferelite Österreichs eingefunden hatte gab es mit Florian Seifter, Michael Kügerl und Steve Pauritsch ebenfalls Silber im Team. Tapfer kämpfte auch der 4. im Team Jan Angerer um jeden Platz. Der Sieg ging hier an das Team des DSG Wien. Gesamtsieger hier Christian Steinhammer vor Nikolaus Franzmair und Stephan Listabarth.
 

In einem packenden Rennen der männlichen U 20 sicherte sich Paul Stüger nach Staatsmeister Gold auf der Hallenbahn über 1500m und 3000m dieses mal Bronze hinter den beiden Innerhofer Zwillingen aus Oberpinzgau. Mit Maunel Innerhofer dem Vizeeuropameister im Crosslauf gab es auch hier einen würdigen Sieger!
 

Bei den Damen setzte sich die Profi-Triathletin Lisa Perterer vor Jenni Wenth und Anita Baierl durch. Auf dem 27 Gesamtrang die einzige Dame aus der Weststeiermark Karoline Dohr. Sie durfte sich in der Klasse W 55 hinter Paula Rumpl-Knoll über Platz 2 freuen.

 

In einem eigenen Rennen für Männer Master ab der Altersklasse M 50 über 6000m gewann Harald Bauer vom LC West seine Alterklasse.

 

Mit Katja Schober, Viktoria Mayer und Luca Verbic waren auch 3 Nachwuchsläufer des LTV BAWAG PSK Köflach am Start. Sie konnten wichtige Erfahrungen an diesem Tag sammeln und motiviert für die nächsten Ziele die Heimreise antreten.

 

Mit 12 Teilnehmern war der LTV BAWAG PSK Köflach auch an diesem Tag wieder das größte Team aus der Region.

 

Ein Dank auch an die Firma Traussnigg aus Köflach die uns an diesem Tag mit einem Mannschaftstransporter unterstützte.


zurück


powered by


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •