Newsarchiv


Graz Marathon am 12.10.2014


Sehr gute Leistungen des LTV Köflach der gleich mit 16 Vereinsmitgliedern von Junior Marathon bis zum Klassiker über die 42,195 m am Start waren.

 

Beim Juniormarathon über 4,2 km belegte Anna Verbic Platz 3 in der W 14, Jonathan Kaspar Platz 19/M 14, Katja Schober 11/W 16 und Nathan Reinprecht Platz 56/M 16.

 

Beim City ein weiterer Podestplatz für die Köflacher. Martin Schoberegger belegte bei den Herren den 4 Gesamtrang und in seiner Altersklasse M 20 hinter Gesamtsieger Christoph Sander DSG Wien Platz 2! Platz 21 noch für Luca Verbic mit erst 16 Jahren in der M 20. Hinter Gesamtsieger Sander auf Platz 2 Thomas Rossmann Kolland Top Sport vor Manfred Heith vom Atus Knittelfeld.

 

Am Halbmarathon gaben dann die LTV Läufer richtig Gas. 3 Gesamtrang und Platz 1 in der Klasse M 20 durch Christian Kresnik in 1:12:33.
Platz 5 Gesamt und Platz 2 in der M 20 durch unseren Michi Kügerl in 1:14:43.
Auf Platz 10 Gesamt und Platz 4 in der M 20 Hans Peter Kapfensteiner in sehr guten 1:18:16.
Tolle 2 in ihrer Altersklasse W 20 Lisa Lipp in 1:36:53. Weiters Wolfgang M
östl Platz 199/ M 40, Platz 339/M 30 Gerhard Jauk in 1:50:39. In der W 20 auf Platz 176 in 2:14:31 Jennifer Klauser.

 

Den Gesamtsieg über den Halbmarathon holte sich Hannes Runger aus Italien in 1:11:36 vor Jürgen Mock Kolland Top Sport 1:12:14.

 

Über die Marathonstrecke die durch die Polizeieuropameiszerschaften besonders im Bereich von 2:25 bis 2:50 ein sehr gutes und internationales Starterfeld aufweisen konnte waren 2 Läufer des LTV Köflach im Ziel. Schnellster an diesem Tag Stefan Schriebl in 2:42:15 am 29 Gesamtrang und 4 Platz in der Klasse M 20. Stefan konnte sich zum Vorjahr um 2 min steigern. Eine spitzen Leistung lieferte auch unser Oldi an diesem Tag Dietmar *Didi* Gruber ab. Er sicherte sich in der Hitzeschlacht den 42 Gesamtrang und Platz 11 in der Klasse M 40 mit einer Zeit von 2:47:50.

 

Der Gesamtsieg ging hier an Ketema Lemema aus Äthiopien in 2:22:09 vor dem Deutschen Marcel Bräutigam in 2:25:52 und Rhorkild Sundstrup aus Dänemark in 2:26:24.
Hervorragend auch die Leistung von Conny Köpper. Sie sicherte sich den Gesamtsieg der Damen in 2:45:18.
Tolle Leistungen auch von Robert Gruber, der Salzburger im Dress von Kolland Top Sport auf Platz 3 in 2:30:09, Andreas *Ringo* Ringhofer mit Gesamt Platz 11 in 2:33:56 und Vinzenz Kumpusch vom Runningteam Lannach auf Platz 12 in 2:34:02.

 

Allen Finishern herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen. 


zurück


powered by


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •