Newsarchiv


Genuss Apfel-Lauf in Stubenberg am 20.09.2014


Steirische Halbmarathonmeisterschaften in Stubenberg am See.
 

Der LG Apfeland hatte zu den steirischen Halbmarathonmeisterschaften mit einer schönen und flachen wenn auch kurvenreichen Strecke geladen.
 

Nach den eher herbstlichen Temperaturen der letzen Wochen gab es für zahlreiche Teilnehmer an diesem Tag, da die Temperaturen mit an die 30 Grad ungewöhnlich hoch waren ein vorzeitiges Ende am Halbmarathon. Mit dabei auch einige Favoriten die an diesem Tag nicht ihre Form abrufen konnten.
 


Am besten zurechtgekommen waren an diesem Tag die Routiniers in der Laufszene. Die die schon viele, viele Jahre tolle Leistungen bringen und auch die entsprechenden Trainingskilometer in den Beinen haben.

 

Allen voran Harald Bauer vom LC West, er sicherte sich den Einzelsieg in 1 Std 14 min 22 sec vor Vinzenz Kumpusch vom Runningteam Lannach in 1 Std 15 min 42 sec. Auf Platz 3 ebenfalls ein alter „Fuchs“ im Laufsport und so wie Bauer gekrönt mit zahlreichen Titeln Manfred Konrad vom Kolland Top Sport Gaal. Manfred kämpfte lange mit Stefan Schriebl vom LTV BAWAG PSK Köflach um Platz 3 und konnte sich in der letzten Runde von Schriebl absetzen und in 1 Std 16 min 29 sec durchs Ziel laufen.
 

Stefan Schriebl war an diesem Tag nach den Staatsmeisterschaften im Bergmarathon abermals der Beste Köflacher in 1 Std 16 min 47 sec. Auf den tollen 5 Gesamtrang bei seinem allerersten Halbmarathon Martin Schoberegger ebenfalls vom LTV BAWAG PSK Köflach. Martin sicherte sich mit 1 Std. 17 min 28 sec. auch den Titel in der U 23.
Mit einer Zeit von 1:17:48 von Michael Kügerl gleich der nächste vom LTV BAWAG PSK Köflach.
 

Damit war ohne großartig rechnen zu müssen klar, der LTV BAWAG PSK Köflach sichert sich nach dem Crosslauf nun auch am Halbmarathon einen Landesmeistertitel in der Mannschaft.
 

So gewannen die LTV Köflach Läufer mit rund 8 Minuten Vorsprung vor dem LC Weststeiermark (Bauer, Weissensteiner, Brandstätter) und dem FC Donald (Schaffernak, Stockner, Ernst) den Mannschaftswertung souverän.


Auffallend war auch, dass bei den Herren unter den Top 6 der Einzelwertung gleich 5 Clubläufer aus der Weststeiermark gekommen sind! Legendlich Manfred Konrad sprengte diese Phalanx.


Bei den Damen ging der Titel an Cornelia Köpper vom Veranstalterclub LG Apfelland, gefolgt von Maria Hochegger vom Runningteam Lannach. Platz drei belegte Cornelia Wiesenhofer und auf Platz vier der Gesamtwertung Karoline Dohr vom LC Weststeiermark.


Tapfer durchgekämpft hatte sich auch Hannes Rainer, sicher mit den Gedanken in diesem Lauf bei seinem Vater trotz Hitze in guten 1 Std 21 min.


Beim Hobbylauf toll unterwegs Hermann Brunner, Katja Schober und Gerhard Jauk alle vom LTV BAWAG PSK Köflach. Bei den Schülerläufen gelang es den Nachwuchsmädls aus Köflach in der W 18 mit Antonia Egger auf Platz 2 und Viktoria Mayer auf Platz 3, weitere Stockerlplätze.

 

Auch an den Geburtstag von Vereinsmitglied Andrew Gray Robinson der leider an dem Tag verhindert war wurde gedacht.

 

        


zurück


powered by


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •