Newsarchiv


Crosslauf in V├Âlkermarkt am 06.12.2014


Eine große Abordnung des LTV BAWAG PSK Köflach reiste am 6. Dezember 2014 nach Völkermarkt (KTN) zum zweiten Lauf des steirischen Crosslaufcups 2014/15. Nachdem Felix Ramprecht im Vorjahr den Hauptlauf gewinnen konnte, wollten sich die Köflacher auch dieses Mal in Kärnten wieder stark präsentieren.

Als erster Läufer war um 13:15 Uhr unser Nachwuchstalent Jonathan Kaspar in der Schülerklasse (2002 - 2003) über 1.500 m im Einsatz. In 06:32,4 erreicht Jonathan den hervorragenden 2. Platz hinter Andreas Pachler vom Veranstalterverein VST Laas Völkermarkt. Über 2.000 m war anschließend Katja Schober am Start. Mit knapp fünf Sekunden Vorsprung und der Endzeit von 10:50,6 gewann sie souverän die weibl. Jugendklasse (1998 - 1999). Um 14:15 erfolgte der Startschuss für das Rennen über 4.000 m. Antonia Egger erreichte hier mit dem sehr guten 2. Platz in der Altersklasse weibl. Junioren (1996 - 1997) ein weiteres Stockerlresultat. "Man hätte mehr raus holen können aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit meiner Leistung.", so Antonias zufriedenes Fazit nach dem Rennen. Auch LTV-Neuzugang Thomas Potzinger und 3 x 1000 m Staatsmeister Florian Seifter wagten sich über die 4.000 m Distanz. Hinter dem sehr starken Grazer Orientierungsläufer Sandro Schachner konnten die Beiden die weiteren Stockerplätze in die Weststeiermark holen. Flo wurde starker 2. in 15:35,4 und Thomas schlug sich als Drittplatzierter in 16:10,2 ebenfalls bravourös.
Als finaler Abschluss des Wettkampfnachmittages wurde der 8.000 m Hauptlauf um 14:45 Uhr gestartet. Mit Stefan Schriebl war auch hier ein heißes Eisen vom LTV Köflach am Start. Nach einem beherzten und starken Rennen wurde Stefan schließlich knapp 4. hinter den Topläufern Thomas Rossmann (Kolland), Robert Merl (runninGraz) und Lukas Hassler (LAC Wolfsberg). "4. Platz, war echt cool.", so ein zufriedener Stefan nach dem Rennen.